Badener-Jungs aka 54

Nach unten

Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Mo 18 Mai 2009, 21:05

Die Badener-Jungs Gruppierung ist ein weiter Weg gekommen.
Vom eher peinlichen ersten Auftritt, beim Cup-Spiel gegen Locarno, mit der mühsam erarbeiteten Schlägerei, bis hin zu passionierten Auftritten zu Hause sowie Auswärts. Von einer Proll-Schaar zu einer legitimer Ultra-Szene.
Ich habe diese Entwicklung mit Freude verfolgt. Baden hat das Recht, Anspruch und Potential auf eine passionierte Ultra-Szene, welche sich den Umständen entsprechend verhält (Support des Teams, stolz für die Stadt & Verein und verteidigen von beidem bei provokation).
Durch das starke rekrutieren und mobilisieren von Gefolge, durch die Gruppe, hat sie sich im Esp eine Vormachtstellung erarbeitet (an dieser Stelle muss gesagt werden, das Verhalten der Spieler stets diese Gruppierung zuerst anzulaufen, nach dem Match, verstärkt dies. Ist jedoch falsch und unfair gegenüber den Schlachtenbummlern von D&D, welche in Guten sowie schlechten Zeiten [beste Fahne im ganzen Land, wo ist sie geblieben], ob nah oder fern am Start waren).
Zu dieser Vormachtstellung kommen Rechte sowie Pflichten, womit wir am Punkt wären. Die Szene, in der Mitte der Stehplatz-Waldseite, war am Samstag sehr enteuschend. Das heisst, nicht der tolle Aufmarsch, mit den „neuen“ Fahnen und dem Gesang, aber das Verhalten gegenüber der Gruppierung Seelenfrieden (aka Hart a de Gränze). Denn jetzt kommen wir zu den Pflichten der Szene. Wie kann es sein, das eine Person, welche noch nie an einem Spiel gesehen wurde, Sprüche gegen Baden schreit, einer unserer besten Spieler beschimpft und gar die Fahne der Nachbarszene abhängt. Dies ist für mich unerklärlich. Klar hat es in dieser Szene auch eine Hackordnung, aber unvorstellbar das ein „Boss“ sich erst nach bald zwei Jahren im Esp, zur Zweiten-Halbzeit die Ehre gibt. Die Szene muss ihre Gäste im griff haben. Dies ist ihre Pflicht, will man nicht die erarbeiteten und verdienten Credits verspielen. Respect an denjenigen Fan, welcher seine Jungs angefaucht hat, leider ohne Resultat.
Wir haben alle eine Passion, eine Liebe und dies ist der FC Baden. Wir alle haben auch den Traum, die Hoffnung und den Anspruch zurück in die Nati B zu kommen. Wenn dieser herbeigesehnte Zeitpunkt gekommen ist, werden wir auswärts (bei den neuen Stadion-Auflagen) alle im selben Block stehen und unsere Passion zeigen. Da können wir solche Fehden (mögen sie auch aus den Gassen von Baden stammen) nicht brauchen, denn in diesen 90 Minuten muss ALLES der Liebe und dem Wohl des FC Baden untergeordnet werden. Möglicherweise stehen ja auch alle im Esp mal so, wenn die Sektoren kommen, D&D ihren Platz aufgibt, das alte schlecht FC Baden Graffiti übermalt wird und der Bier-Stand nicht mehr den Gästen gehört (wo sonst gibt es den so was, frage ich mich schon seit Jahren).

An alle Szenen: Weiter so.

Hopp Baden.
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  Reto am Di 19 Mai 2009, 00:41

@1897

sehr gute einschätzung der lage.
Die in guten wie in schlechten Zeiten Fahne giebt es noch, leider sind die befestigungsschnüre nicht mehr dran.Werde sie bis Spätestens anfangs nächster Saisson reviedieren.
Und hoffe das wir dann in erfolgreiche gute Zeiten durchstarten.
avatar
Reto
Admin

Anzahl der Beiträge : 189
Alter : 36
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen http://fcbfans.ch

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Do 08 Okt 2009, 22:30

An Reto,

es super die schönste Fahne im Lande regelmässig am start zu sehen. Danke.
Text, Bedeutung und Realisierung sind Super.
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Do 08 Okt 2009, 22:31

Im Anschluss an das Baden vs Eschen-Mauren Thema.
Wobei es ist Zeit dieses Spiel aussenvor zu lassen, denn es war in zweifacher Hinsicht ernüchternd (die eine Sache werde ich noch ansprechen).

Ja die Badener Jungs. Welch eine grosse Freude haben sie mir und ich denke auch manch anderem bereitet, als man klar eine gewisse Handschrift sah, welche sich in Kreativität zeigte.
Dies gar mit Gesang. Mit Liedern (speziell dasjenige welches auf der Assaumba-Melodie basiert) welche einen guten starken Inhalt/Text hatten und gut zur Szene passten. In fast 20 Jahren FC Baden hatte ich dies noch nie erleben dürfen. Kompliment.

Jetzt der Tiefpunkt, welcher eigentlich ein Höhepunkt hätte sein sollen (der wahre Tiefpunkt war die oben beschriebene Szene, am End der letzten Saison).
Leider waren wieder die selben „Gaste“ bei den Badener Jungs am start. Wobei hier der Block nichts zu kontrollieren hatte und wollte (in diesem Spiel wollten sie alle nur das Eine).
Jungs, was habt Ihr Euch dabei gedacht als Ihr das Esp in der 90min verlassen habt. Klar würde jeglicher Tumult, nach dem Spiel, auf Euch abgewälzt werden, aber so habt Ihr Euch entblösst. Naja, noch viel zu lernen. Möglicherweise kann aber das gelernte nicht mehr umgesetzt werden.
Schade ich bin gegen Stadion-Verbote aufgrund von Vorkommnissen am Bahnhof. Nicht das diese legitim sind, aber sie sind ausserhalb des Zuständigkeitsbereich des FCs.
Die Polizei hat sich wohl auch nicht sehr taktisch angestellt. Diese ganzen Abläufe könnten jeweils eine Woche (was sag ich, wenn der Spielplan raus kommt) vorhergesagt werden.
Ein grosser Dank gebührt auch der SBB, bezüglich anhalten der Sonderzüge in Dättwil (dies hätte ein Muss sein müssen). So wäre das ganze vermutlich verunmöglicht worden (die YB Fans hätte man mit Begleitschutz zum Peron gebracht). So wären keine Unbeteiligten Personen (Passanten, Touristen, Angestellte) tangiert worden.

Zu den vier Fällen, gennant vom Liquidator:
- September 2008: Schlägereien gegen Locarno
= Klarer Fall, verwerflich (besonders wegen der morschen Holzstöcken aus den Stadion-Gebüschen), jedoch die Geburtsstunde
- Juni 2008: Junioren (!) des FC Biel werden angegriffen
= Junioren? Die Fälle welche ich sah waren mit EHC Biel Fans (nach Bieler Quellen)
- April 2009: Schlägereien gegen Kreuzlingen
= Klassiker, jedoch wer so auftritt wie Kreuzlingen (man höre sich ihre Gesangstexte an) rechnet damit. Gäste sind nicht Könige beim Fussball, sondern Gäste.
- April 2009: Vorfall in Chiasso
= nicht am start dank 10km Stau
- Mai 2009: Beim Besteigen des Mannschaftsbusses werden Spieler von Eschen-Mauren angegriffen
= Unbekannt, jedoch falls korrekt , klar verwerflich

Der Vorstand hat es verpasst diese Dynamik, auch wenn sie basierend auf Erlebnisorientiertheit war, zu kanalisieren (Gesprächen, Blöcken, Goodies etc). Alles Geschriebene war Kontraproduktiv.

Unter dem Strich enttäuschen mich zwei Dinge:
1. Wieso mussten die Badener Jungs am Cup Match die Aggressoren sein.
2. Wenn die Badener Jungs Ultras sind (was ich glaube ¼ davon ist), wie ist es möglich das sie wie vom Erdboden verschluckt wurden? Ich würde sie am Hag erwarten, singend, reinwollend. Weil Ihnen etwas am FC liegt.

Mal sehen was die Zukunft bring. Jedoch ist die Chancen gross das die Szene kaputt ist.
All dies für und wegen einer dritten Halbzeit.
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BADEN am Fr 09 Okt 2009, 13:17

Ich finde es auch schade, dass man in Baden das zerstört, dass man sich jahrelang ersehnt - FANS! Die ca. 300 Zuschauer hat man bei jedem Spiel auf sicher, aber die Stimmung ist wie damals in der NLB = gleich NULL! Heute wo endlich wieder etwas los ist, zerstört man das auf dumme Art und weise. Wieso ist der Vorstand nicht zu den FANS gegangen um mit ihnen über die Probleme zu reden?, Was er angeblich mit der Gruppierung Seelefrede und D+D gemacht hat.

Seelefrede ist ja auch schon weg...da bleibt nur wieder der Alltag mit D+D.
avatar
BADEN

Anzahl der Beiträge : 407
Ort : 5400
Anmeldedatum : 13.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Fr 09 Okt 2009, 17:17

Die ganze Thematik ist nicht sehr Einfach und für alle ein grosser Balance-Akt.

Jedoch ist dieser Satz nicht ganz fair.
"Seelefrede ist ja auch schon weg...da bleibt nur wieder der Alltag mit D+D"

Seelefrede hat jetzt eine Chance aufzublühen. Wird aber bestimmt immer eine Heimgruppierung bleiben (zumindest in den grossen Zahlen).

D&D. Respct, für die grosse Ausdauer und Liebe zu Club. Zu Hause oder auswärts.
Wie die Fahne sagt, in guten und in schlechten Zeiten. Wie die Fahne zeigt, in der ganzen Schweiz.
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BADEN am So 11 Okt 2009, 13:13

Ja aber von Seelefrede war in letzter Zeit nicht wirklich was zu sehen und all die Versprechen haben sich auch in Luft aufgelöst!
avatar
BADEN

Anzahl der Beiträge : 407
Ort : 5400
Anmeldedatum : 13.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

2. Mannschaft

Beitrag  TUS am So 11 Okt 2009, 21:33

In verschiedenen Szenen haben die Leute mit Stadionverbot das Problem so gelöst, dass Sie die Spiele der zweiten Mannschaften besuchen. In Frankfurt sind es sogar 500 Lads, die der zweiten Mannschaft nachreisen. Auch die Vorgänger der Nachfolgeorganisation D & D haben lange die Meisterschaftsspiele der zweiten Mannschaft, dazumal noch in der 5. anschliessend in der 4. Liga unterstützt.

www.fcbfans.ch/images/berichte/43/21_k.jpg
avatar
TUS

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen http://www.michelle-richner.ch

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  chet am Mo 12 Okt 2009, 23:21

Mag mich an das oben "ge-linkte" Bild erinnern. Wie hiess diese Gruppierung? Target, oder war das noch früher.

Quote "D&D. Respkt, für die grosse Ausdauer und Liebe zu Club. Zu Hause oder auswärts.
Wie die Fahne sagt, in guten und in schlechten Zeiten. Wie die Fahne zeigt, in der ganzen Schweiz."End Ouote
Dem kann ich mich nur anschliessen. Die Fahne ist Super, grossartige Idee und Ausführung.

Naja es scheint alles beim alten zu sein.
Schon etwas dubios, diese Abfolge der Ereignisse.
- Aus der Sicht der Badener Jungs, von schlecht zu tolerabel, zu gut und zuletzt zu selbstzerstörend.
- Aus der Sicht des Vereins, wohl unerwartet, unterschätzt und hoffend das alles gut kommt. Ob es je geschätzt wurde, kann ich nicht sagen. Doch kanalisiert und kontrolliert hätte dies eine neue Generation von Fans sein können (in einer Anzahl in welcher keine andere Generation vertreten ist, denn alle sind dezimiert auf den harten Kern, wir könnten 2inter spielen und die selben Leute wären im Esp).

Fokus zurück aus den Rängen auf das Spielfeld. Die Jungs kämpfen, spielen ansprechend und sammeln Punkte. Wir sind stolz auf Euch. Ruht Euch gut aus.

Hopp Baden.
avatar
chet

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  Reto am Di 13 Okt 2009, 23:58

das oben gelinkte bild ist eigentlich die gleiche organisation wie d&d heute nur damals gab es die Dick&Durstig fahne noch nicht und es waren damals mehr mitglieder am start.
avatar
Reto
Admin

Anzahl der Beiträge : 189
Alter : 36
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen http://fcbfans.ch

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BADEN am Fr 16 Okt 2009, 23:35

Ich finde in Baden braucht es nicht drei Fanclubs die gegen einander konkurrieren. Baden ist zu klein für sowas...
Alle Fans sollten sich zusammenschliessen und hinter das Tor (wo D+D und die Badener Jungs sind) stehen. Und einheitlich antreten..
zusammen Fahnen erstellen und zusammen Lieder singen. Es bringt nichts wenn man 200 Fans hat aber alles zerteilt und die ganzen HOPP BADE wie nichts tönt!
avatar
BADEN

Anzahl der Beiträge : 407
Ort : 5400
Anmeldedatum : 13.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  TUS am Sa 17 Okt 2009, 09:52

BADEN schrieb:Ich finde in Baden braucht es nicht drei Fanclubs die gegen einander konkurrieren. Baden ist zu klein für sowas...
Alle Fans sollten sich zusammenschliessen und hinter das Tor (wo D+D und die Badener Jungs sind) stehen. Und einheitlich antreten..
zusammen Fahnen erstellen und zusammen Lieder singen. Es bringt nichts wenn man 200 Fans hat aber alles zerteilt und die ganzen HOPP BADE wie nichts tönt!

Hat sich jetzt ja eh erledigt. Beim ersten grösseren Problem bricht das ganze Kartenhaus zusammen und die Badner Jungs sind weg. Spricht ja nicht unbedingt für Sie. Da ist Sie also wieder, unsere Friedhofatmosphäre auf den Esp ! Schade !
avatar
TUS

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen http://www.michelle-richner.ch

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BADEN am Sa 17 Okt 2009, 13:10

Es hat sich erledigt, weil ca. 12 leute von denen ein stadion bzw. areal verbot haben!

aber wenn man mit ihnen redet kann man auch diese wieder ins stadion schleusen, das esp ist kein hochsicherheitstrakt und die securitas naja..?

ich bin sicher dass die badenerjungs nicht abgeneigt wären, mit anderen sseelefrede und D+D zusammen für stimmung zu sorgen. So hätte man auch die "gewalt" auch besser im griff. der eiegene name kann ja bleiben, man sollte halt einfach als einheit für den fc baden einstehen. bringt nichts an auswärtsspielen fahren alle drei fanclubs mit: 4 leute von D+D , 7 von seelefrede und 6 von den Badenerjungs...und alle stehen irgendwo anders auf der wiese. die stimmung ist wieder gleich null!
avatar
BADEN

Anzahl der Beiträge : 407
Ort : 5400
Anmeldedatum : 13.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  TUS am Sa 17 Okt 2009, 13:41

BADEN schrieb:Es hat sich erledigt, weil ca. 12 leute von denen ein stadion bzw. areal verbot haben!

aber wenn man mit ihnen redet kann man auch diese wieder ins stadion schleusen, das esp ist kein hochsicherheitstrakt und die securitas naja..?

ich bin sicher dass die badenerjungs nicht abgeneigt wären, mit anderen sseelefrede und D+D zusammen für stimmung zu sorgen. So hätte man auch die "gewalt" auch besser im griff. der eiegene name kann ja bleiben, man sollte halt einfach als einheit für den fc baden einstehen. bringt nichts an auswärtsspielen fahren alle drei fanclubs mit: 4 leute von D+D , 7 von seelefrede und 6 von den Badenerjungs...und alle stehen irgendwo anders auf der wiese. die stimmung ist wieder gleich null!

Wie willst du bei 200 Zuschauern und totenstille 15 Leute ins Stadion schleusen ? Rein kommen Sie eventuell schon, aber genau so schnell holen Sie die Cops auch wieder raus. Sie müssen sich also auf die Auswärtsspiele, auf die zweite Mannschaft und das Gebiet um das Stadion konzentrieren. Anscheinend war aber niemand von den Jungs in Chur. Das Sie so schnell aufgeben hätte ich nicht gedacht. Da waren die Wettinger sogar hartnäckiger, obwohl es die ja unterdessen auch nicht mehr gibt. In diesem Sinne , ich muss zum Fussball !
avatar
TUS

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen http://www.michelle-richner.ch

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BADEN am Sa 17 Okt 2009, 14:19

ja an einem normalen 1.liga spiel ist wohl kaum polizei anwesend. nur die securitas und wie wollen die erkennen, wer da ist oder haben sie im ganzen stadion die bilder aufgehängt?

ja ich denke hauptkern ist zerschlagen worden und der rest geht alleine wohl nicht.
avatar
BADEN

Anzahl der Beiträge : 407
Ort : 5400
Anmeldedatum : 13.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  Reto am So 18 Okt 2009, 11:50

mal kurz was zu den auswärtspielen dieser saisson

FC Luzern U21 - FC Baden Badenerjungs ca 25 seelefriede 0 D&D 8

FC Tuggen - FC Baden Badenerjungs ca 15 seelefriede 0 D&D 4 enteuschend . Badenerjungs und D&D standen nebeneinander

FC Mendrisio-Stabio - FC Baden Badenerjungs 0 seelefriede 0 D&D 11 zu 8 mit dem bus bis zum lauerzersse da kochte der motor danach mit dem taxi bis göschenen dann mit dem mietwagen nach mendrisio tcs sei dank. übernachtung in Locarno Very Happy 3stück sind mit dem zug angereist

GC Biaschesi - FC Baden Badenerjungs 0 seelefriede 0 D&D 4

Chur 97 - FC Baden Badenerjungs 0 seelefriede 0 D&D 4 leider war der bus immer noch defekt sonst wärens mehr gewesen


für das schötz spiel müsste der bus wieder laufen 7 anmeldungen bis jetzt

beim seelenfrieden gehören ca 6 leute zum harten kern die wenigstens die heimspiele besuchen der rest der ab und zu da steht sind eh nur mitleufer.

wir sind immer bereit mit anderen zusammen zu arbeiten nur der seelenfrieden besteht auf seinen stammplatz auf der mittellinie und da geht D&D sicher nicht hin ausswärts standen wir auch schon nebeneinander aber das ist schon lange her glaube gc in der letzten saisson.seit da ist bei dennen auswärts funkstille

nun stellt sich nur noch die frage wo sorgt @baden für stimmung?
avatar
Reto
Admin

Anzahl der Beiträge : 189
Alter : 36
Anmeldedatum : 04.11.07

Benutzerprofil anzeigen http://fcbfans.ch

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  footballfanatic am Di 20 Okt 2009, 18:49

Ich denke der übergebliebene Rest der Badener Jungs welche keine Staddionverbote haben werden im Esp immer noch für Stimmung sorgen,und sich auch nicht so schnell wieder absetzten.(siehe letzten Samstag gegen Zug94)
avatar
footballfanatic

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 20.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BADEN am Mi 21 Okt 2009, 19:29

Ja aber erst so gegen Ende des Spiels..nächste mal von anfang an vielleicht.
avatar
BADEN

Anzahl der Beiträge : 407
Ort : 5400
Anmeldedatum : 13.11.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Do 07 Jan 2010, 00:01

Ja ja, diese Szenen-Entwicklung ist ja ganz interessant.
Wie schoneinmal gesagt, der FC Baden verdient eine gute und starke Szene (wobei sich die Stärke nicht auf selbst herbei provozierte Gewalt abstärken soll, sondern auf Zahlen, Lautstärke und Fantasy).
Es ist zumindest erfreulich zu sehen, das die "Kurve" doch nicht ganz tot ist und wie es scheint schon gemässigten nachwuchs hat.
Wenn der spielerische Erfolg weiter anhält wir die "Kurve" auch wieder voller, zumal die Jungs mit dem Helm ja nicht mehr present sind (wobei die Regenschirm-Kontroleure immer noch am Start sind).
Naja Lesen, abschätzen und vorausschauen würde dem Club helfen zu den richtigen Zeiten bereit zu sein. Meistens kann man die "Risiko-Spiele" nach dem ausstellen des Spielplanes markieren (anhand der Historie, der Szenen, der Stimmung und der Oertlichkeiten).

Unter dem Strich, die Kurve trägt auch Verantwortung.

Mal sehen, es bleibt spannend.
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Sa 23 Okt 2010, 00:19

Einige Zeit seit der letzten Einschätzung der Szene ist vergangen.
In dieser Zeit hat der FC schlechte Leistungen sowie erfreuliche Leistungen gezeigt.
Eines geriet jedoch nie ausser Trit, die Entwicklung der Kurve.
Die Entwicklung der Kurve ist echt eine tolle Sache und erfüllt mich mit viel Freude. Der Gesang, zu Hauses sowie Auswärts ist top und weitaus mehr als das man sich in unserer Ligazugehörigkeit erwarten darf.
Der Tag / das Spiel wird kommen, an dem der Funken an das ganze Esp übergeht.
Vielen Dank.

Weiter so.
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  jonny am Mo 25 Okt 2010, 11:39

Ich bin auch der Meinung, das die Entwicklung der Badener Fankultur in die richtige Richtung führt...
Der Fussball und die Unterstützung fürs Team steht nun im Vordergrund... das war auch schon anders...
unsere Mannschaft wird jetzt auch angefeuert wenn sie mal nicht führt... sprich dann, wenn der FC Baden den Support am meisten brauchen kann!!! so muss es weiter gehen!!!

Ich hoffe auch die Spieler spüren die Leidenschaft der Fans, und wissen es zu schätzen, als Amateurfussballer stets von einer treuen Anhängerschaft begleitet zu werden.


jonny

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 01.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  BaDeNeR am Mo 25 Okt 2010, 20:11

die szene entwickelt sich prächtig, immer mehr fahnen, banner und gesänge enstehen.

die jungs unterstützen die mannschaft in guten sowie in schlechten zeiten!! ob auswärts oder zuhause, es sind immer 20 - 70 leute dabei!! was will man mehr in der 1 liga Smile ?
DANKE AN ALLE !!

gemeinsam in die challenge league!!!
avatar
BaDeNeR

Anzahl der Beiträge : 182
Ort : Baden
Anmeldedatum : 25.03.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  1897 am Di 29 März 2011, 01:18

Um die Annalen der Szene weiter zu führen, ohne Lücken,
ein Thema für sich:
http://fcbfans.forumieren.de/t339-stellungnahme-der-fc-baden-fans-zu-den-geschehnissen-in-rj

Jedoch gebührt der Szene ein Lob für Ihre stetige Entwiklung, Erweiterung der Chores und des Gesanges.

Szenen wie beim FCSG U21 Spiel (welches im Gegensatz zu dem Obrigen gelinkten, durchaus ein Risiko-Spiel sein kann, wenn die Sektion U21 vollzählig aufläuft) lassen sich nicht vermeiden und sind halbewgs legitim, bei einem derart provozierendem fehlverhalten einzelner Gäste.

Wenn wir dahin kommen , wo wir wollen -zurück zur traditioneller Liga-Zugehörigkeit, zurück zur Nati B- dann werden die Zäune dies Regeln (und zumindest im Stadion unterbinden).
avatar
1897

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 18.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Badener-Jungs aka 54

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten